Veranstaltungen und BoutiquenTipps und Trends | 13. April 2021

Ok, du hast also dein Traum-Brautkleid gefunden. Jetzt, zwischen der Bestellung und dem Gang entlang, benötigen Sie 1-3 passende Termine, damit sich „der Eine“ wie eine wirklich personalisierte Arbeit von Brautperfektion anfühlt. Von Accessoires über Anpassungen und Brautschleier bis hin zu Trubel finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen, um eine erfolgreiche erste Anpassung des Hochzeitskleides, Änderungsprozess und Stylingplan zu haben. Scroll weiter!

1. Denken Sie daran, dass die Lieferung von Hochzeitskleidern Zeit braucht.

Wie bei vielen beweglichen Teilen Ihrer Hochzeitsplanung dreht sich auch bei der Anpassung Ihres Hochzeitskleides alles um das Timing. Hier sind einige Grundlagen der Zeitachse, um alles auf dem Laufenden zu halten:

  • Die Lieferung von Hochzeitskleidern dauert in der Regel 4 bis 5 Monate. Sie sollten also rechtzeitig bestellen, damit Ihr erstes Hochzeitskleid mindestens 6 bis 8 Wochen vor der Hochzeit passt.
  • Denken Sie daran, dass sich Ihre Einstellung und Ihre Emotionen in der Zwischenzeit zwischen Einkauf und Ausstattung ändern können, da die Lieferung von Hochzeitskleidern Zeit braucht. Mehr dazu im Laufe der Zeit, aber denken Sie daran, dass es hilfreich ist, geduldig, ruhig und aufmerksam auf diese Perioden der Vorfreude zu sein.
  • Seien Sie offen für die Planung von mehr als einer Hochzeitskleideranpassung, insbesondere wenn Sie größere Änderungen an Ihrem Kleid und Ihren Accessoires vornehmen.
  • Denken Sie daran, dass sich das Gewicht im Laufe der Zeit ändern kann. Seien Sie jedoch geduldig und realistisch, wie stark sich dies auf eine Änderung des Hochzeitskleides auswirkt.

2. Machen Sie Ihre Haare und Ihr Make-up ähnlich wie an Ihrem Hochzeitstag.

Sie müssen keinen professionellen HAMU-Künstler für Ihre erste Hochzeitskleid-Anpassung buchen, aber es hilft sicherlich, einen Beauty-Look zu kreieren, der Ihrer Vision für den großen Tag ähnelt. Hier sind einige Tipps:

  • Nehmen Sie sich vor Ihrem Hochzeitstermin Zeit, um Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit zu versorgen, eine Grundkontur aufzutragen, Ihre Brauen zu füllen, Ihre Lippen aufzuhellen und Ihre Augen zu definieren. Selbst wenn Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht genau den gleichen Make-up-Look kreieren, fühlen Sie sich auf diese Weise gut vorbereitet, poliert und selbstbewusst.
  • Ein Make-up-Artikel, den Sie möglicherweise vermeiden möchten, ist eine auffällige Lippe oder ein dramatisches Auge, da es Ihr Hochzeitskleid leicht abreiben oder beflecken kann, wenn Sie sich an- und ausziehen.
  • Waschen Sie Ihre Haare am Tag vor der Anpassung und stylen Sie sie je nach Brautbild nach oben oder unten.

3. Bringen Sie einige Ihrer Hochzeitsaccessoires und Schmuckstücke mit.

Wenn Sie Schlüsselstücke wie einen Erbstück-Brautschleier oder eine prächtige Tiara haben, sollten Sie diese in Ihren ersten Hochzeitskleid-Termin einbeziehen, um Ihren endgültigen Look zu bestimmen. Hier sind die grundlegenden Mitbringsel zu beachten:

  • Wenn Sie sich nicht für Ihre genauen Brautschuhe entschieden haben, bringen Sie ein Paar mit der gleichen Größe zu dem, was Sie an Ihrem Hochzeitstag tragen möchten.
  • Sie müssen Ihren „echten“ Schmuck nicht zur Hand haben, aber es hilft zu wissen, mit welchen Statement-Stücken Sie arbeiten, z. B. mit langen Kronleuchterohrringen, Handschuhen, einer Halskette oder einer Blumenkrone. Bringen Sie zumindest ähnliche Gegenstände mit, um Ihren Look zu kuratieren.
  • Bringen Sie Ihren Brautschleier mit oder stöbern Sie in Ihrer Boutique. Ob Sie einen Schleier tragen oder nicht (ganz zu schweigen von seiner Länge und seinem Stil), kann bei Armaturen und Änderungen eine große Rolle spielen.

4. Bringen Sie die Hochzeitsschuhe mit, die Sie an Ihrem Hochzeitstag tragen werden.

Ein großer Teil der Änderungen an Hochzeitskleidern ist die Längenanpassung, die wiederum von Ihrer Schuhhöhe und Ihren Saumpräferenzen abhängt. Hier sind einige Faktoren, die Ihr Schuhwerk beeinflussen können:

  • Entscheiden Sie sich für eine Kombination aus Schuhhöhe und -länge, mit der Ihr Saum leicht über den Boden streift. Zu kurz und es wird das Aussehen des Hochzeitskleides verbilligen; zu lange und du wirst die ganze Nacht darüber stolpern.
  • Da der Saum Ihres Hochzeitskleides an die Schuhhöhe angepasst ist, möchten Sie ein Paar wählen, das sowohl für die Zeremonie als auch für den Empfang geeignet ist. Wenn Sie über Nacht von den Absätzen zu den Flats wechseln möchten, ist Ihr Saum wahrscheinlich zu lang.
  • Machen Sie sich mit der Passform und dem Gefühl des Trubels Ihres Hochzeitskleides vertraut. Dies spielt eine große Rolle bei der Länge, dem Schwung und dem Saum Ihres endgültigen Hochzeitskleider-Looks.

5. Tragen Sie die richtige Unterwäsche für den Stil Ihres Hochzeitskleides.

Wenn eine erfolgreiche Hochzeitskleid-Anpassung von einer Sache abhängt, ist es die Kraft der Unterwäsche. Stellen Sie sicher, dass Sie genau die Teile, die Sie an Ihrem Hochzeitstag tragen, zu all Ihren Anpassungs- und Änderungsterminen mitbringen. Dies gewährleistet die beste Passform, Schneiderei und den besten Komfortfaktor für Ihren endgültigen Look. Richtige Unterwäsche kann Folgendes umfassen:

  • Shapewear, die Designelemente wie einen tiefen Ausschnitt, einen niedrigen Rücken, einen Rockschlitz oder einen Illusionsstoff ergänzt.
  • Ein BH, der Ihre Brust richtig stützt und gleichzeitig das Oberteil Ihres Hochzeitskleides ergänzt.
  • Ein Slip oder Petticoat, der Ihrem Rock Fülle verleiht.
  • Designelemente, die bereits in Ihrem Hochzeitskleid enthalten sind, wie eingebaute Shapewear, BH-Cups, ein Korsettrücken oder ein glattes Jersey-Futter.

Wenn Sie etwas mehr Anleitung benötigen, welche Unterwäsche Sie tragen sollten, lesen Sie unseren Blog: So wählen Sie die richtige Hochzeitsunterwäsche für Ihr Hochzeitskleid aus.

6. Bringen Sie Ihren MOH und ein nahes Familienmitglied zum Brauttermin.

Ihr erster Hochzeitskleid-Termin ist normalerweise kein Anlass für die gesamte Brautparty. Ihr MOH und ein enger Freund oder Verwandter sind wirklich die einzigen Gäste, die Sie brauchen, um Spaß zu haben und produktiv zu sein.

Wählen Sie zwei Gäste, die Ihnen ehrliches Feedback zu Ihrem Einkaufs- und Änderungsprozess geben, aber immer süß bleiben und Ihre Gesamtvision unterstützen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Ihre beiden Gäste bei diesem ersten passenden Termin helfen können:

  • Mach viele Fotos.
  • Zubehör durchsuchen und testen.
  • Geben Sie ehrliches Feedback zu vorgeschlagenen Anpassungen.
  • Halten Sie Ihr Budget ein.
  • Beruhige dich, wenn du über deine Entscheidungen besorgt bist.

Weitere Tipps und Etikette für Ihre Trauzeugin finden Sie in unserem Einkaufsführer unter dem Link!

7. Seien Sie offen für die Passform Ihres Hochzeitskleides.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Ihr Kleid für Ihre erste Hochzeitskleid-Passform betreten, wenn es sich anders anfühlt, als wenn Sie Kleider für Ihren Einkaufstermin anprobiert haben. Schließlich ist einige Zeit vergangen, Sie befinden sich in einer anderen Phase Ihrer Hochzeitsplanung, und (am wichtigsten) dies ist das erste Mal, dass Sie “die eine” IRL sehen.

Denken Sie daran, dass es sich bei der ersten Version Ihres Hochzeitskleides wahrscheinlich um ein Muster im Geschäft handelte (das möglicherweise sogar in einer anderen Größe, Farbe und Stilvariante erhältlich war). Daher kann es einen Moment dauern, bis Sie sich an das tatsächliche Brautkleid gewöhnt haben Sie werden den Gang zermürben.

Wenn Sie sich wieder mit Ihrem frisch gekleideten Kleid vertraut machen, wird Ihr Brautstylist Sie wahrscheinlich nach dem wichtigsten Teil des Prozesses zur Änderung des Hochzeitskleides fragen: nach der Art und Weise, wie es sich tatsächlich an Ihren Körper anpasst. Hier sind einige Variablen zu diskutieren:

  • Obwohl Sie basierend auf Ihren Maßen und Ihrer Konfektionsgröße bestellt haben, ist dies nur der Anfang des Anpassungsprozesses für das Hochzeitskleid. Die tatsächliche Form und Eigenschaften Ihres Hochzeitskleides werden im Laufe der Zeit viel maßgeschneiderter.
  • Für Armaturen sind in der Regel 1-3 Termine erforderlich. Daher ist es wichtig, alle Erwartungen entsprechend zu planen und zu kommunizieren.
  • Wenn es darum geht, eine schmeichelhafte und personalisierte Passform zu kreieren, sind Ihr Brautstylist und Änderungsspezialist Ihre besten Freunde. Vertrauen Sie darauf, dass sie Ihnen die Pflege und das Fachwissen geben, die Sie benötigen.
  • Sprechen Sie darüber, wie sexy, einzigartig oder klassisch Ihr Hochzeitskleid für Beschläge und Änderungen sorgen soll. Auf diese Weise können Sie und Ihre Spezialisten feststellen, was für Ihr Budget und Ihren Zeitplan sowohl praktisch als auch möglich ist.
  • Seien Sie realistisch über Ihr Gewicht und Ihre Maße für Ihren Hochzeitstag.

8. Denken Sie über die verschiedenen Arten nach, wie Sie sich an Ihrem Hochzeitstag bewegen werden.

Probieren Sie verschiedene Körperhaltungen und Bewegungen aus, um Passform, Komfort und Struktur zu optimieren:

  • Gehen Sie durch den Raum und einige Treppen hoch und runter. Dies stellt sicher, dass Sie Ihre Absatzhöhe und Ihren Saum mögen.
  • Hinsetzen. Prüfen Sie, ob Sie sich wohl fühlen und ob Ihr Kleid und Ihre Unterwäsche an Ort und Stelle bleiben.
  • Lassen Sie Ihre Schultern hängen, um zu sehen, wie dies das Aussehen des Oberteils Ihres Hochzeitskleides verändert. (Sie werden nicht den ganzen Tag die perfekte Haltung beibehalten.)
  • Tanzen Sie herum, um die Dehnung und Flexibilität Ihres Hochzeitskleides für Ihren Empfang zu testen.
  • Überlegen Sie, wie sich der Stoff Ihres Hochzeitskleides basierend auf der Temperatur Ihres Hochzeitstags anfühlt und ob Sie das meiste davon draußen oder drinnen ausgeben.
  • Testen Sie Ihren Badezimmerplan.
  • Ziehen Sie das Hochzeitskleid aus, damit Sie verstehen, wie man es löst, löst, neu justiert und sich wieder anzieht.

9. Wenn Sie Ihre Wahl des Hochzeitskleides hinterfragen, geraten Sie nicht in Panik.

Ok, die Planung einer Hochzeit ist also kompliziert. Und wenn Sie ehrgeizige Pläne und eine überaktive Fantasie haben, ist es völlig normal, dass Sie sich über Ihre Planungsentscheidungen Sorgen machen, wenn der große Tag näher rückt. Wenn Ihre erste Hochzeitskleid-Passform Sie bei der Wahl Ihres Hochzeitskleides festhält, nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Atmen und zur Neubewertung. Hier sind einige Möglichkeiten, um vorwärts zu kommen:

  • Es ist üblich, dass Bräute an ihrer Wahl des Hochzeitskleides zweifeln, nur weil sie nach der Bestellung weiter stöberten. Fragen Sie sich, ob Sie Ihre Meinung geändert haben, weil Sie das gekaufte Kleid wirklich nicht mögen, oder einfach, weil Sie mit anderen Optionen überfordert sind.
  • Denken Sie daran, warum Sie dieses Hochzeitskleid überhaupt gewählt haben. Sie haben sich wahrscheinlich elegant und wohl gefühlt. Aber da Sie wie eine schöne, komplexe und facettenreiche Person mit einer einzigartigen und sich ständig weiterentwickelnden Persönlichkeit sind !!! Es ist möglich, dass sich dieser Teil von Ihnen in den Wochen seit diesem ersten Termin ein wenig verändert hat. Erlauben Sie sich, diese coole und komplizierte zukünftige Braut zu sein, aber klären Sie auch Ihren Geist und versuchen Sie, sich ein wenig neu zu konzentrieren, bevor Sie Ihre ursprüngliche Entscheidung vollständig ablehnen.
  • Denken Sie daran, dass Sie Ihr Hochzeitskleid nicht nur nach dem Aussehen ausgewählt haben. Es gibt auch Budget, Timing, Veranstaltungsort, Wetterbedingungen und Lieferung zu berücksichtigen. Hilft es, sich an diese Faktoren zu erinnern, um Ihre Entscheidung zu bestätigen?
  • Wenn Sie immer noch nicht weiterkommen, fragen Sie Ihren Brautberater nach der von Ihnen unterzeichneten Vereinbarung, um zu erfahren, welche Flexibilität Sie für den Umtausch, die Zahlung oder den Weiterverkauf Ihres gewählten Hochzeitskleides haben. Seien Sie freundlich und höflich zu Ihren Stylisten, besprechen Sie Ihre Optionen und denken Sie daran, alle Parameter Ihres Vertrags einzuhalten!

Aufgeregt für diesen nächsten großen Schritt in Ihrer Hochzeitskleid-Einkaufsreise? Wir sind es auf jeden Fall! Befolgen Sie unsere Tipps zum Vorbereiten, Anpassen, Besprechen von Kleidungsoptionen und zur Zusammenarbeit mit Ihrer örtlichen Brautboutique. Mit diesen Tipps versprechen wir Ihnen, dass Ihre erste Hochzeitskleideranpassung mit Sicherheit ein voller Erfolg wird.

Und wenn Sie noch nicht mit dem Einkauf von Hochzeitskleidern begonnen haben, finden Sie einen unserer autorisierten Einzelhändler mit unserem Store Locator. Die besten Wünsche für Ihren besten Tag aller Zeiten!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here